Etappe 5 (12.07.): Gérardmer – Remiremont – Épinal – Vittel

Erkenntnis des Tages: Regenwind macht uns stärker.

Obwohl es tendenziell bergab ging, war es eine schwere 105km Etappe. Wir hatten Gegenwind. Auf den letzten 20km viel Verkehr und keine gute Ausweichmöglichkeit. Hitze machte uns auch zu schaffen. Zum abendlichen Ausklang freuten wir uns aber, es geschafft zu haben und keinen Regen erlebt zu haben.

Auf der Strecke wurden wir diesmal von der Mosel begleitet. In Vittel angekommen stellen wir fest, dass das Glas Vittelwasser im Hotel 3 Euro kostet, obwohl es direkt aus dem Kranen kommt und da genauso schmeckt 🙂

Hier noch eine Glosse von Holli zum heutigen Tag:

Wir jagen einen Velozepisten und werden erlegt!

Wir folgen gerade etwas lustlos der Mosel, als uns ein französischer Rennradfahrer flott überholt. Das Feld rückt zusammen und Volker zieht an. Der Abstand wird konstant und beginnt sich zu verringern. Es geht kilometerlang über die kurvige, leicht hügelige enge Straße. Die Landschaft fliegt mit mehr als 30km an uns vorbei. Dann gibt Volker die Führung ab und reiht sich hinten ein. Wir geben weiter Gas und überholen schließlich freudig als Formation den Velozepisten.

Mit hohem Tempo geht es weiter, da erscheint plötzlich neben uns erneut das Fahrrad. Der Kollege hatte sich hinten eingereiht, erholt und dann zum Gegenangriff angesetzt. 

Kette rechts bemühen wir uns darum in seinem Windschatten zu folgen. Die km ziehen sich weiter. Bald können nur noch Alexander und Matthias folgen.
An einem Buckel mit anschließender Kurve schaltet der Franzose hoch, geht aus dem Sattel, beschleunigt und fährt eine Lücke so dass der Windschatten auch für diese Beiden abbricht. Toucher.

Ein Gedanke zu “Etappe 5 (12.07.): Gérardmer – Remiremont – Épinal – Vittel

  1. Aber Hallo. Wir haben den Veloten nie und nimmer verloren. Im Gegenteil. Wir haben ihn vor uns her getrieben. Bis er weinte und dann verzweifelt schnell links in einen Feldweg zum weiter heulen abzog. Der wird nie mehr Fahrrad fahren. ;-((((
    Mit uns legt sich keiner an. Alexander und Matthias.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s